Wetterdaten 19.01.1999

Dokumentinterne Links:
Ballonwetterbericht für Hessen, suedliches Rheinland-Pfalz und Saarland
Ballonwetterbericht für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thueringen
Karte Bodendruck
Karte Bodenwindfeld
Temp Idar-Oberstein

Dokumentübergreifende Links:  Startseite (Einführungstext)               
Zurück zum Bericht mit Browser-Befehl "Zurück"

Deutscher Wetterdienst: Ballonwetterbericht fuer Hessen, suedliches Rheinland-Pfalz und Saarland ausgegeben von der Luftfahrtberatungszentrale Mitte am 19.01.1999 um 11.00 Uhr gueltig fuer Dienstag, den 19.01.1999 bis eine Stunde nach Sonnenuntergang.

Sonnenaufgang:   in Frankfurt  8.16 Uhr
Sonnenuntergang: in Frankfurt 16.57 Uhr

Wetterlage:
Eine von den Azoren bis nach Russland reichende Hochdruckbruecke verstaerkt sich ueber Mitteleuropa. Sie bestimmt mit milder Luft in der Hoehe und zum Teil feuchtkalter Luft in der Grundschicht das Wetter im Vorhersagegebiet.

Wolken und Niederschlag:
Vereinzelnt noch 4 bis 6 Achtel tiefer Stratus um 500 Fuss, sonst aufgelockerte Quellbewoelkung bei 2000 bis 4000 Fuss. Nach Nordwesten zu Durchzug von hohen und mittelhohen Wolkenfeldern. Es bleibt niederschlagsfrei.

Bodensicht: vereinzelt noch starker Dunst mit 2 bis 4 Kilometer, sonst 15 bis 25 Kilometer

Bodentemperatur:
2 Stunden vor Sonnenuntergang 5 bis 8 Grad Celsius

Vorhergesagte Tageshoechsttemperatur:
6 bis 10 Grad Celsius

Thermik: nicht signifikant

QNH: Frankfurt um 12.00 Uhr 1024 Hektopascal, Tendenz: leicht fallend

Bodenwind: Sued bis Suedwest 5 bis 10 Knoten, Im Norden 10 bis 15 Knoten Boeen: Im Norden um 25 Knoten, im Sueden um 15 Knoten, ueber den Bergen auch da um 20 bis 25 Knoten

Hoehenwinde
500 Fuss 200 Grad mit 12 Knoten
1000 Fuss 200 Grad mit 15 Knoten
1500 Fuss 210 Grad mit 20 Knoten
2000 Fuss 210 Grad mit 20 Knoten
3000 Fuss 220 Grad mit 25 Knoten
5000 Fuss 240 Grad mit 25 Knoten
10000 Fuss 240 Grad mit 20 Knoten

Inversion: zwischen 1500 und 2500 Fuss

Nullgradgrenze: um 6000 Fuss

Besondere Hinweise und Warnungen: keine

Aussichten fuer morgen frueh: Keine wesentliche Aenderung der Wetterlage, in der zweiten Nachthaelfte besteht die Gefahr von Nebelbildung, so dass morgen früh verbreitet mit Dunst, teilweise auch Nebel und Hochnebel zu rechnen ist.

Bemerkung:
Alle Hoehenangaben beziehen sich auf NN, alle Zeitangaben auf MEZ.
Der naechste Bericht folgt um 21.00 Uhr.

Zurück zum Dokumentanfang...
Ballonwetterbericht fuer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thueringen,
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, LBZ Leipzig am Dienstag, dem 19.01.99 um 11.00 Uhr Gueltigkeit: 11.00 Uhr bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang

Sonnenaufgang: in Leipzig-Schkeuditz um  8.07 Uhr
Sonnenuntergang: in Leipzig-Schkeuditz um 16.37 Uhr

Wetterlage:
Hochdruckeinfluss verstaerkt sich. Dabei zunehmende Inversionsverhaeltnisse, am Nordrand der Mittelgebirge aber auch Foehn

Wolken und Niederschlag:
Tags meist nur mittelhohe und hohe Wolkenfelder und niederschlagsfrei. in Westsachsen 3 bis 7 Achtel Stratocumulus in 2000 Fuss. Im Vogtland, Suedthueringen - Suedseite Thueringer Wald bis hin zum Werratal- hochnebelartige Bewoelkung, teils aufliegend. Auch laengs der Elbe bis Dresden Hochnebelfelder.

Bodensicht: zum Sonnenuntergang 5 bis 10km

Bodentemperatur: 2 Stunden vor Sonnenuntergang um  4 Grad C

Vorhergesagte Tageshoechsttemperatur: 5 bis 10 Grad, am Mittelgebirgsnordrand stellenweise bis 12 Grad, im Elbtal und Ostsachsen kaum 5 Grad C
Thermik: keine

QNH: Um 16.00 Uhr
In Magdeburg 1021 Hektopascal, Tendenz gleichbleibend.
In Dresden 1025 Hektopascal, Tendenz gleichbleibend
In Chemnitz  1025 Hektopascal, Tendenz gleichbleibend
In Erfurt    1023 Hektopascal, Tendenz gleichbleibend

Bodenwind: aus 150 bis 210 Grad, 8 bis 13 Knoten

Hoehenwind fuer 14 Uhr:
500 Fuss  200 Grad 15 Knoten
1000 Fuss  210 Grad 15 Knoten
1500 Fuss  230 Grad 20 Knoten
2000 Fuss  230 Grad 25 Knoten
3000 Fuss  240 Grad 25 Knoten
5000 Fuss  240 Grad 20 Knoten
10000 Fuss  250 Grad 25 Knoten

Inversion: zwischen  1000 und 3000 Fuss

Nullgradgrenze: zwischen 6500 und 7000 Fuss

Besondere Hinweise und Warnungen: keine

Aussichten fuer Mittwochfrueh: keine Aenderung

Bemerkung: Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Hoehenangaben auf NN, alle Zeitangaben auf MEZ.

Die naechste Aktualisierung erfolgt gegen 21.15 Uhr.
Es steht Ihnen unser INFOMET-Telefon
Leipzig (0341)2241862
Erfurt  (0361)6562301
Dresden (0351)8805041
zur Verfuegung.

Zurück zum Dokumentanfang...
Wetterdaten 16.01.99
[Quelle: Deutscher Wetterdienst; btx *wetterdienst#; "Transparente Daten"]

Es liegen weitere Kartendarstellungen (Feuchte- und Temperaturverteilung in der Höhe, Stationsmeldungen etc.) vor.


Achtung - dies ist eine Vorhersagekarte (aber wohl hinreichender Genauigkeit).

Zurück zum Dokumentanfang...

Achtung - dies ist eine Vorhersagekarte (aber wohl hinreichender Genauigkeit).
Zurück zum Dokumentanfang...

Der Temp von Idar-Oberstein wurde gewählt, da die Station ungefähr in Windrichtung vorgelagert ist und so sicherlich repräsentativere Daten liefert, als der zeitgleich gemessenen Temp von Bergen (bei Hannover). Dieser liegt ebenfalls vor. Ihm fehlt die Inversion in ca. 4.000 Fuß, die Inversion bei 11.000 Fuß liegt dort etwas höher.
Zurück zum Dokumentanfang...